bassbariton

Als Dido in Purcells „Dido and Aeneas“

 

„Auschnitte aus Kritiken“
„Einfühlsam und ergreifend.“
„Kreis singt mit warmem Timbre, feurig und bittersüss.“
„Seine Stimme schmeichelt mit Lust am authentischen Ausdruck den Nachtfarben der Dichterliebe.“
„Er versteht, seine Stimme dem Wechsel der musikalischen Charaktere anzunähern.“
„Michael Kreis, der es verstand, seinen wohl ausgerüsteten, warm klingenden Bassbariton überaus gekonnt und gefühlvoll wirkend einzusetzen.“